Hier ist was los: 13. September

Veranstaltungskalender

Rudi Dutschke, Wortführer der deutschen Studentenbewegung, bei einer Rede in der Prager Karls-Universität, 3. April 1968. Foto: Archiv Robert Lebeck

Donnerstag, 13. September

Wolfsburg

Anforderungen an einen Stuhl. Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31
Auerhaus. 10 Uhr Scharoun-Theater Wolfsburg, Klieverhagen 50 8 Euro. (05361) 26 73 38
Deutsche Geschichte, Nationalhymne und Kinderlieder. 10 bis 17 Uhr, Hoffmann-von-Fallersleben Museum, Schloßplatz 6 Eintritt frei.
Die Dritte Instanz. 10 bis 17 Uhr, City Gallery im Kunstverein Wolfsburg, Porschestraße 51
Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme. 10 bis 17 Uhr, Hoffmann-von-Fallersleben Museum, Schloßplatz 6 Eintritt frei.

Facing India. 11 bis 18 Uhr, Kunstmuseum Wolfsburg, Hollerplatz 1 8/10 Euro.(0 53 61) 2 66 90
Robert Lebeck. 1968. 11 bis 18 Uhr, Kunstmuseum Wolfsburg, Hollerplatz 1 2 bis 10 Euro.(0 53 61) 2 66 90
Song Slam. Sechs Songwriter stellen sich mit ihren Liedern dem Urteil des Publikums. 20 Uhr Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31 10 Euro.
Wochenmarkt. 8 bis 13 Uhr, Hansaplatz
Wochenmarkt. 8 bis 13 Uhr, Westhagen, Jenaer Straße

^